🔈 🔇

ANCORA MEGLIO CON PINK LADY

This post is also available in: Deutsch (Tedesco) Français (Francese)

Molte ricette e piatti possono essere arricchiti, anzi perfezionati, con una deliziosa mela. Naturalmente, spesso si desidera mangiare la propria mela preferita così come è cresciuta in natura. Ma la mela agrodolce aggiunge un sapore molto speciale a molti menu!

Come gli ingredienti, così il piatto finito. La migliore torta di mele, i migliori anelli di mele, la migliore salsa di mele, hanno successo – domanda a quiz; con cosa – naturalmente anche con la migliore mela. Presentiamo sempre ricette classiche e nuove. Con le mele – con la Pink Lady, la mela preferita dagli svizzeri.

Se avete delle idee per cucinare o preparare dolci con Pink Lady, inviateci subito la vostra idea di ricetta a contact@pinklady.ch. Forse la vostra creazione apparirà presto in una puntata speciale dello studio di cucina o potrete essere voi stessi ospiti dello studio per presentare la preparazione del vostro menu. Non ci sono limiti alle possibilità! Naturalmente, saremo lieti di ricevere un feedback sulle ricette.

Per celebrare il nostro 20° anniversario, scoprite la nostra nuova raccolta di ricette con tutte le ricette Pink Lady degli ultimi 20 anni. Scaricatela subito e provate alcune deliziose ricette.

Divertitevi a cucinare – per fortuna c’è Pink Lady!

Cucinare con Beril Berger

Pane alle mele

Probabilmente conoscete il pane alla banana. Ma avete mai provato a preparare il pane alle mele? Beril condivide la sua ricetta con Pink Ladies. ... mehr

weniger

Pane alle mele

Probabilmente conoscete il pane alla banana. Ma avete mai provato a preparare il pane alle mele? Beril condivide la sua ricetta con Pink Ladies.

Ingredienti per 4 porzioni

  • 4 Pink Lady
  • 180 ml di latte di mandorla (o latte normale)
  • 250 g di farina di farro
  • 1 cucchiaio di lievito in polvere
  • 1 cucchiaio di burro di cocco
  • Un po’ di vaniglia
  • 1 cucchiaio di cannella
  • 1 cucchiaio di latte
  • 2 cucchiai di sciroppo d’acero
  • 20 – 30 g di noci

Preparazione, circa 60 min.

  1. Tagliare le mele (con la buccia) a cubetti.
  2. Mescolare tutti gli ingredienti per il pane e metterli in una tortiera.
  3. In una piccola ciotola, mescolate 1 cucchiaio di latte, 1 cucchiaio di cannella e 2 cucchiai di sciroppo d’acero e distribuiteli sul composto di pane.
  4. Cospargere i pezzi di noce.
  5. Cuocere in forno preriscaldato a 180 °C per 45 – 50 minuti.
Ricette in PDF

Cucinare con Haiyad Abdullahi

Purea di mele

La salsa di mele in barattolo: non deve essere così. La salsa di mele fatta in casa è semplicemente molto più divertente. E ha un sapore migliore, con le donne ... mehr

weniger

Purea di mele

La salsa di mele in barattolo: non deve essere così. La salsa di mele fatta in casa è semplicemente molto più divertente. E ha un sapore migliore, con le donne rosa, in ogni caso.

Ingredienti per 4 porzioni

  • 1 kg Pink Ladys
  • 80 ml di acqua
  • 2 baccelli di vaniglia (raschiare la polpa)
  • 2 cucchiai di zucchero (facoltativo)
  • 2 bastoncini di cannella
  • ½ limone

Preparazione, circa 35 min.

  1. Lavare, sbucciare e tagliare in quarti le Pink Lady e togliere il torsolo. Portare a ebollizione l’acqua in una pentola con i baccelli di vaniglia (polpa e baccello) e la stecca di cannella.
  2. Tagliare le Pink Lady a pezzetti, cospargerle con il limone e farle cuocere a fuoco lento per 15 – 20 minuti, quindi rimuovere il baccello di vaniglia e la stecca di cannella.
  3. Ridurre in purea con un frullatore a immersione.
Ricetta in PDF

Cucinare con Moana Werschler

Budino di semolino con mele al bicchiere

Qualcosa di delizioso per i bambini, e non sempre si tratta di cioccolato. Moana sa cosa piace ai bambini e cosa è sano per loro. Per esempio, una torta di semo ... mehr

weniger

Budino di semolino con mele al bicchiere

Qualcosa di delizioso per i bambini, e non sempre si tratta di cioccolato. Moana sa cosa piace ai bambini e cosa è sano per loro. Per esempio, una torta di semolino con le dame rosa.

Ingredienti per 4 porzioni

  • 500 g di latte a scelta
  • 1 pizzico di sale
  • 65 g di semolino
  • 2 cucchiai di sciroppo d’acero
  • 1 pizzico di polpa di vaniglia o ½ gambo di vaniglia
  • 2 – 3 Pink Lady
  • 2 – 3 cucchiai di acqua
  • 1 cucchiaio di sciroppo d’acero
  • 1 pizzico di cannella

Preparazione, circa 45 min.

  1. Preparare prima la composta di mele. Lavare le Pink Lady, tagliarle a metà con la buccia, privarle del torsolo e tagliarle a cubetti. Coprire con un po’ d’acqua e cuocere fino a quando non si ammorbidisce. Lasciare raffreddare.
  2. Ora portare a ebollizione il latte con il sale in una pentola, abbassare la fiamma. Aggiungere la polpa di vaniglia.
  3. Mescolare il semolino con una frusta fino a quando non si addensa.
  4. Unire lo sciroppo d’acero, togliere dal fuoco e lasciare che il semolino si gonfi brevemente.
  5. Mescolare il semolino e versare in 4 bicchieri. Mettere uno strato di composta di mele sopra e al centro di ogni bicchiere.
  6. Cospargere con un po’ di cannella. Da gustare freddo o tiepido.
Ricetta in PDF

Cucinare con Adrian Bölle

Apfel-Maroni-Pilz-Pasta an veganer Rahmsauce

Per molti, il cibo vegano è un’alternativa – le mele sono sempre un’alternativa per i vegani. Adrian presenta la sua ricetta per una pasta spe ... mehr

weniger

Apfel-Maroni-Pilz-Pasta an veganer Rahmsauce

Per molti, il cibo vegano è un’alternativa – le mele sono sempre un’alternativa per i vegani. Adrian presenta la sua ricetta per una pasta speciale con salsa alla panna vegana.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Pasta
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Butter
  • 40 g vegane Butter (z.B. Flora)
  • 300 ml veganer Rahm (z.B. Soja-Rahm von Alnatura)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 250 ml Gemüsebouillon
  • 2 – 3 mittelgrosse Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Kräuter-Seitlinge (Pilze)
  • 1 – 2 Pink Ladys
  • 200 g geschälte und gekochte Maroni
  • 100 g vegane Crème Fraîche
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver (edelsüss)
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 1 Handvoll frisches Maggikraut

Zubereitung, ca. 35 Minuten

  1. Die Kräuter-Seitlinge waschen und vom Stielende ca. 2 mm abschneiden.
  2. Die Kräuter-Seitlinge längs in Scheiben von ca. 3 mm schneiden.
  3. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  4. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
  5. Die Maroni grob hacken.
  6. Die Pink Ladys entkernen, halbieren, die Hälften der Länge nach in 4 Schnitze schneiden, zusammenhalten und in ca. 5 mm breite Stücke schneiden.
  7. Die frischen Kräuter fein hacken.
  8. 20 g Butter in einer Pfanne zerlassen und die Kräuter-Seitlinge auf mittlerer Hitze mit einer Prise Pfeffer und Kräutersalz bissfest anbraten (ca. 3 Min.), dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  9. 20 g Butter in derselben Pfanne zerlassen und die Schalotten bei mittlerer Hitze andünsten, bis sie leicht glasig sind.
  10. Die Pink Ladys, Maroni und den Knoblauch hinzufügen und alles gut mischen.
  11. Den Ahornsirup hinzufügen und alles unter ständigem Rühren karamellisieren lassen.
  12. Mit dem Rahm ablöschen und einmal aufkochen lassen, dann auf niedrige Hitze reduzieren.
  13. Die Gemüsebouillon nach und nach beigeben und alles köcheln lassen.
  14. Jetzt die Pasta nach der Kochempfehlung auf der Packung zubereiten. Abgiessen, etwas Butter untermischen und den Topf mit dem Deckel verschliessen, damit die Pasta warm bleibt. Beiseitestellen.
  15. Zur Sauce Pfeffer, Salz und Paprikapulver hinzufügen und köcheln lassen, bis die Pink Ladys weich, aber noch bissfest sind.
  16. Die Kräuter-Seitlinge und die gehackten frischen Kräuter hinzufügen.
  17. Mit einer Muskatreibe eine Prise frische Muskatnuss über die Pfanne reiben und sofort servieren.
Ricetta in PDF

Cucinare con Haiyad Abdullahi

Gebackene Apfelringe

Un classico con le mele: gli anelli di mele. La nostra ambasciatrice del marchio Pink Lady, Haiyad Abdullahi, mostra come crea i popolari e deliziosi anelli di ... mehr

weniger

Gebackene Apfelringe

Un classico con le mele: gli anelli di mele. La nostra ambasciatrice del marchio Pink Lady, Haiyad Abdullahi, mostra come crea i popolari e deliziosi anelli di mela con Pink Lady.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Pink Ladys
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Prise Puderzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200 ml Öl

Zubereitung, ca. 30 Minuten

  1. Mehl in die Schüssel geben. Salz, Milch und Ei dazugeben und gut verrühren, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht.
  2. Die Pink Ladys schälen, das Kerngehäuse entfernen, in dicke Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. In der Pfanne das Öl heiss werden lassen.
  4. Die Apfelringe in den Teig tauchen. Danach Apfelringe in die Pfanne geben und goldbraun braten.
  5. Apfelringe auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Schluss mit Puderzucker und Zimt bestäuben.
Ricetta in PDF

Cucinare con Adrian Bölle

gegrilltes Sandwich mit Salat

Anche gli uomini sanno cucinare. Soprattutto con le Pink Lady! E a volte anche un panino – preparato con amore dalle Pink Ladies – può deliziare i b ... mehr

weniger

gegrilltes Sandwich mit Salat

Anche gli uomini sanno cucinare. Soprattutto con le Pink Lady! E a volte anche un panino – preparato con amore dalle Pink Ladies – può deliziare i buongustai.

Zutaten für 4 Portionen

  • 8 Scheiben Vollkorntoast (oder anderes Brot)
  • 2 – 4 Pink Ladys
  • 2 Pk. veganen Cashew Camembert
  • 100 g geschälte Baumnüsse
  • etwas Butter
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 TL schwarzen Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüss)
  • 1 TL Salatkräuter getrocknet
  • etwas Zimt
  • etwas Öl (zum Einfetten des Sandwich-Grillers)
  • 300 g Nüsslisalat
  • 100 g Blaubeeren
  • 100 g Baumnüsse
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 2 EL Ahornsirup
  • Etwas frische Petersilie
  • Etwas frisches Maggikraut

Zubereitung, ca. 35 Minuten (Sandwich und Salat)

  1. Die Pink Ladys entkernen und halbieren. Die Hälften längs in dünne Scheiben (ca. 2 mm) schneiden.
  2. Den veganen Camembert in Scheiben (ca. 3 mm) schneiden.
  3. Den Toast dünn mit Butter bestreichen.
  4. Für jedes Sandwich je eine Seite zuerst mit Baumnüssen, dann mit dem Camembert und zuletzt geschichtet mit den Apfelscheiben belegen.
  5. Dezent mit Kräutersalz, Pfeffer und Zimt würzen.
  6. Belegte Sandwichseite mit der zweiten, gebutterten Hälfte bedecken.
  7. Sandwich-Griller auf Medium vorheizen.
  8. Untere und obere Seite des Sandwich-Grillers mit etwas Öl besprühen/bestreichen.
  9. Sandwich je nach Griller ca. 2 – 3 Minuten goldbraun grillen und kurz abkühlen lassen.
  10. Diagonal in zwei Dreiecke schneiden und warm mit Salat servieren.
  11. Den Nüsslisalat rüsten und in einer Schüssel mit kaltem Wasser beiseitestellen (so wird der Salat extra-frisch, wie direkt vom Feld).
  12. Die Pink Ladys entkernen, halbieren und die Hälften längs in vier Teile schneiden, zusammenhalten und dann in ca. 3 mm dicke Stücke schneiden.
  13. Die Baumnüsse grob hacken.
  14. Für die Sauce die Zutaten (6 EL Olivenöl, 2 EL Balsamico-Essig, Dijon-Senf, Ahornsirup und Kräuter) gut verrühren.
  15. Den Nüsslisalat in einem Sieb abtropfen lassen und auf 4 Teller verteilen.
  16. Die gehackten Baumnüsse, gewaschenen Blaubeeren und die Apfelstücke darüber geben.
  17. Die Teller nach Geschmack mit Sauce beträufeln und vor dem Essen etwas mischen.
Ricetta in PDF

Cucinare con Beril Berger

Apfelkompott

Un’altra grande ricetta di Beril Berger! Una composta di mele con datteri, perfetta per la preparazione di un pasto (cucinare il cibo in anticipo e prepar ... mehr

weniger

Apfelkompott

Un’altra grande ricetta di Beril Berger! Una composta di mele con datteri, perfetta per la preparazione di un pasto (cucinare il cibo in anticipo e prepararlo per un consumo successivo).

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 – 5 Pink Ladys
  • 1 EL Zimt oder 1 – 2 Zimtstange(n)
  • 2 Datteln
  • etwas Wasser

Zubereitung, ca. 30 Minuten

  1. Pink Ladys (mit Schale) in Würfel schneiden, die Datteln ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  2. Zusammen mit dem Zimt bzw. Zimtstange in einer mit 2 dl Wasser gefüllten Pfanne auf mittlerer Hitze mit Deckel für ca. 10 Min. köcheln lassen.
  3. Je nach Konsistenz kann falls nötig nochmals etwas Wasser hinzugefügt werden. Ab und zu rühren und für rund 10 Min. kochen lassen. (Wer die Apfelstücke gerne etwas weicher hat, einfach ein wenig länger kochen lassen.)
  4. Alles in eine Glasschale mit Deckel geben und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren (max. 3 – 5 Tage).
  5. TIPP: Das Kompott schmeckt ausgezeichnet als Zugabe von Müsli, Joghurt, Granola Bowls oder auf Pancakes.
Ricetta in PDF

Cucinare con Moana Werschler

Apfel-Kürbis Pancakes

Le frittelle di mele e zucca sono molto speciali. Sono facili da preparare e sono particolarmente buone con le Pink Ladies! ... mehr

weniger

Apfel-Kürbis Pancakes

Le frittelle di mele e zucca sono molto speciali. Sono facili da preparare e sono particolarmente buone con le Pink Ladies!

Zutaten für 4 Portionen

  • 3 Pink Ladys
  • 2 EL Wasser
  • 150 g Kürbis oder direkt Kürbispüree
  • 4 – 5 EL Wasser
  • 2 Eier
  • 1,5 – 2 dl Milch
  • 4 EL Ahornsirup
  • 200 g Dinkelmehl hell
  • 2 TL Backpulver
  • Kokosöl zum Braten
  • Zimt
  • Vanille

Zubereitung, ca. 60 Minuten

  1. Zwei Pink Ladys waschen, halbieren und entkernen, dann mit der Schale in kleine Würfel schneiden. In eine Pfanne geben und mit Wasser dämpfen, bis sie weich sind. Stehen lassen für die Dekoration.
  2. Kürbis in kleine Würfel schneiden, in eine Pfanne geben und mit wenig Wasser weich dämpfen. Wasser weggiessen und den Kürbis fein pürieren.
  3. Das Kürbispüree mit den Eiern, der Milch und dem Ahornsirup vermischen. Mehl und Backpulver dazugeben. Alles zu einem Teig vermischen.
  4. Eine Pink Lady schälen und an der Reibe reiben. Unter den Teig mischen.
  5. Öl in einer Pfanne heiss werden lassen und je ca. 2 EL Teig pro Pancake in die Pfanne geben. Auf mittlerer Stufe goldbraun backen.
  6. Mit den Apfelstücken dekorieren und mit Zimt abrunden.
Ricetta in PDF

Cucinare con Zoe Torinesi e Sina Schwery

Eggs Benedict mit Pink Lady

Uova alla benedict con le pink lady fresche e croccanti? Vi sembra un’idea deliziosa quanto la nostra? Allora date un’occhiata alla deliziosa ricett ... mehr

weniger

Eggs Benedict mit Pink Lady

Uova alla benedict con le pink lady fresche e croccanti? Vi sembra un’idea deliziosa quanto la nostra? Allora date un’occhiata alla deliziosa ricetta di Zoe Torinesi e provatela voi stessi.

Zutaten für 2 Portionen

  • 100g Butter, ganz langsam geschmolzen, Achtung: Sie sollte sich nicht trennen!
  • 2 Eigelbe
  • ½ TL Senf
  • ½ EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Scheiben Brot, z.B. Dinkelbrot, leicht getoastet
  • 2 Scheiben mild-nussiger Käse, z.B. Fol Epi
  • ½ -1 kleiner Pink Lady Apfel, in Würfeln
  • 2 Scheiben Bauernschinken
  • 2 Eier
  • Microgreens zur Deko

Zubereitungsdauer ca. 25 bis 35 Minuten

  1. SAUCE HOLLANDAISE: Eigelbe, Senf und Zitronensaft in ein hohes Gefäss geben und mit dem elektrischen Schwingbesen vermischen.
  2. Butter zuerst in Tröpfchen, danach in einem feinen Faden beigeben, dabei immer weitermixen. Darauf achten, dass die Sauce bindet und die richtige Konsistenz erhält. Ist sie noch zu flüssig und sieht «getrennt» aus, wurde entweder die Butter zu schnell erhitzt oder zu wenig langsam zu den anderen Zutaten geleert.
  3. Zum Schluss die Sauce mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  4. FINISH: Die beiden Eier in siedendem Wasser pochieren.
  5. Brote mit je einer Scheibe Käse belegen, Apfelwürfel darüber geben und diese wiederum mit je einer Scheibe Schinken belegen.
  6. Pochierte Eier auf die Schinkenscheiben setzen und mit Sauce Hollandaise beträufeln.
  7. Mit Microgreens dekorieren.
Ricetta in PDF

Cucinare con Haiyad Abdullahi e Sina Schwery

Quinoa-Salat mit Pink Lady

Non volete aspettare la primavera? Allora abbiamo la ricetta che fa per voi. Provate subito questa rinfrescante insalata di quinoa con le croccanti pink lady sv ... mehr

weniger

Quinoa-Salat mit Pink Lady

Non volete aspettare la primavera? Allora abbiamo la ricetta che fa per voi. Provate subito questa rinfrescante insalata di quinoa con le croccanti pink lady svizzere.

Zutaten für 4 Portionen

  • Tricolore Quinoa
  • Cherrytomaten
  • 1 Pink Lady
  • 1/2 Gurke
  • 8 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Senf
  • ein Knoblauchzehen
  • ein wenig Pfeffer und Salz
  • einige Pfefferminzblätter

Zubereitung, ca. 15 Minuten

  1. Quinoa vorgängig gemäss Verpackung zubereiten und auskühlen lassen.
  2. Pink Lady würfeln und in die Schüssel zum Quinoa geben.
  3. Cherrytomaten vierteln, Gurke schälen und in Würfel schneiden und beides dazugeben.
  4. Für die Salatsauce 8 EL Olivenöl mit 3 EL Balsamico Essig, 1 TL Honig, 2 TL Senf, gepresster Knoblauchzehen und Pfeffer und Salz vermischen.
  5. Salatsauce zum Salat hinzugeben und Minzblätter darauf verteilen.
  6. Nach beliebe den Salat mit Balsamico Crème dekorieren.

Cucinare con Zoe Torinesi e Sina Schwery

Mini Käse-Apfel Muffins mit Knoblauch-Kräuter Frosting

Provate subito questi deliziosi muffin per il vostro prossimo aperitivo e deliziate i vostri ospiti. I mini muffin al formaggio e alle mele con glassa all’ ... mehr

weniger

Mini Käse-Apfel Muffins mit Knoblauch-Kräuter Frosting

Provate subito questi deliziosi muffin per il vostro prossimo aperitivo e deliziate i vostri ospiti. I mini muffin al formaggio e alle mele con glassa all’aglio e alle erbe saranno sicuramente un’attrazione per il vostro prossimo aperitivo.

Zutaten für 24 Mini-Muffins

  • 260 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1.5 TL Salz
  • 2 Eier
  • 300g Buttermilch
  • 6 EL Olivenöl
  • 160 g Cheddar, grob gerieben
  • 1 kleine Frühlingszwiebel, weiss & grüner Teil
  • 140 g Pink Lady Apfel, in mittelgrossen Stücken
  • Etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Paprika
  • 80 g Philadelphia
  • 70 g Naturejoghurt, Bio
  • ¼ einer mittelgrossen Knoblauchzehe, gepresst
  • 3,5 TL Schnittlauch, in schmalen Röllchen
  • 3 TL Petersilie, fein gehackt
  • ½ TL Salz
  • 12 Baumnusshälften

Zubereitung inklusive Backen, ca. 50 Minuten

  1. Ein Mini Muffin Blech mit Förmchen auskleiden und den Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.
  3. Eier, Buttermilch und Olivenöl in einem Gefäss mit einem Schwingbesen verrühren.
  4. Die flüssigen Ingredienzien zu den trockenen Zutaten in der Schüssel leeren und die nur so lange vermengen, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Cheddar, Frühlingszwiebel, Pink Lady Stücke, Pfeffer und Paprika beigeben, nochmals alles kurz vermengen. Masse in die Förmchen füllen, sodass diese zu 2/3 gefüllt sind.
  5. Muffins während ca. 16 Minuten backen, bis die Oberflächen eine leicht bräunliche Färbung angenommen haben.
  6. Für das Frosting: Alle Zutaten bis auf die Baumnusshälften mit dem Schwingbesen verrühren und in einen Spritzsack füllen, diesen bis zum Gebrauch in den Kühlschrank legen.
  7. Sobald die Muffins komplett ausgekühlt sind, das Frosting aufdressieren und jeden Cupcake mit einer Baumnusshälfte garnieren.

Cucinare con Beril Berger e Smartgusto

Brot mit Ziegenkäse und karamellisierten Äpfeln

Cercate uno spuntino veloce ed equilibrato? Questo pane con formaggio di capra e dame rosa caramellate vi dà la giusta carica di energia ed è davvero gustoso. ... mehr

weniger

Brot mit Ziegenkäse und karamellisierten Äpfeln

Cercate uno spuntino veloce ed equilibrato? Questo pane con formaggio di capra e dame rosa caramellate vi dà la giusta carica di energia ed è davvero gustoso.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Pink Lady
  • 1 Sauerteig Dinkelbrot
  • 1 Ziegenkäse
  • ein wenig Ahornsirup
  • ein paar Baumnüsse
  • Rucolasalat zur Dekoration
  • ein wenig Olivenöl
  • ein wenig Apfelessig

Zubereitung, ca. 10 Minuten

  1. Die Sauerteig Dinkelbrot Scheiben in der Grillpfanne beidseitig rösten bis das Rillenmuster erkennbar ist. Auf einen Teller legen.
  2. Einen Pink Lady Apfel in dünne Scheiben schneiden und in einer kleinen Bratpfanne mit etwas Ahornsirup auf beide Seiten kochen bis es karamellisiert.
  3. Ziegenkäsescheiben und die karamellisierten Apfelscheiben auf den Brotscheiben verteilen und mit Baumnüssen dekorieren. Zum Abschluss noch einen Löffel Ahornsirup darüber verteilen.
  4. Dazu den Ruccolasalat mit Olivenöl und Apfelessig anmachen und dazu servieren.

Cucinare con Haiyad Abdullahi e Sina Schwery

Porridge mit karamellisierten Pink Ladys

Cercate la colazione perfetta? Questo porridge con mele caramellate vi dà la carica perfetta per la giornata, è sano e vi mantiene sazi a lungo. ... mehr

weniger

Porridge mit karamellisierten Pink Ladys

Cercate la colazione perfetta? Questo porridge con mele caramellate vi dà la carica perfetta per la giornata, è sano e vi mantiene sazi a lungo.

Zutaten für 2 Portionen

  • 8 Esslöffel Haferflocken
  • 4 dl Hafermilch
  • Eine Prise Salz
  • 1 Teelöffel Kokosfett
  • Ahornsirup
  • Eine Prise Zimt
  • 1 Pink Lady

Zubereitung, ca. 15 Minuten

  1. Haferflocken, Hafermilch und eine Prise Salz in einer Pfanne auf unterer Hitze aufkochen lassen, bis die Masse eindickt.
  2. Pink Lady in Würfel schneiden.
  3. Bratpfanne mit Kokosfett erhitzen und gewürfelte Pink Lady dazugeben und zwei bis drei Minuten anbraten.
  4. Anschliessend etwas Ahornsirup und Zimt zum Apfel in der Pfanne hinzugeben.
  5. Karamellisierte Äpfel und das Porridge zusammen in einer Schüssel servieren. Noch etwas Ahornsirup und Chia-Samen als Garnitur darüber geben.
Ricetta in PDF

Cucinare con Gloria Sommer e Sina Schwery

Apfel-Zimt Schnecken

Che ne dite di una deliziosa focaccia alle mele e alla cannella? Preparati con la pasta sfoglia per renderli più veloci. Se utilizzate una teglia per muffin, i ... mehr

weniger

Apfel-Zimt Schnecken

Che ne dite di una deliziosa focaccia alle mele e alla cannella? Preparati con la pasta sfoglia per renderli più veloci. Se utilizzate una teglia per muffin, i panini alla cannella saranno belli rotondi e avranno una forma a rosa sulla sommità. Lo zucchero di canna si caramella leggermente durante la cottura. Si sposa molto bene con la pasta sfoglia!

Zutaten für 10 – 12 Apfel-Zimt Schnecken

  • 1x Blätterteig rechteckig
  • 4 EL Brauner Zucker
  • 1-2 TL Zimt
  • 2 Pink Lady
  • Butter zum Bestreichen der Muffinform

Zubereitung, ca. 35 Minuten (inklusive Backzeit)

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Brauner Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen.
  3. Äpfel entkernen und in feine Würfel schneiden.
  4. Blätterteig auswallen, Zimt-Zucker Mischung gleichmässig darauf verteilen.
  5. Danach die Äpfel gleichmässig auf dem Teig verteilen.
  6. Ca. 1 cm Rand links und rechts einklappen und dann den Blätterteig von der längeren Seite mit Hilfe des Backpapiers aufrollen.
  7. Teigende gut andrücken und dann ca. 3-3.5 cm Rondellen schneiden, ergibt ca. 10-12 Stk.
  8. Muffinform mit Butter einfetten und die Schnecken in die Form setzen, dann für 20-25 min. backen.
  9. Die Schnecken mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen, sobald sie aus dem Ofen kommen, damit man sie besser herausnehmen kann.
Ricetta in PDF

Cucinare con Nadja Zimmermann e Sina Schwery

Apfel-Rotkohl-Salat

Questa insalata è velocissima da preparare. E richiede solo due ingredienti principali: Cavolo rosso e mele. L’insalata è molto salutare perché il cavolo ... mehr

weniger

Apfel-Rotkohl-Salat

Questa insalata è velocissima da preparare. E richiede solo due ingredienti principali: Cavolo rosso e mele. L’insalata è molto salutare perché il cavolo rosso contiene minerali importanti come il magnesio e il ferro, oltre a molte vitamine. Insieme alla mela, fornisce un vero e proprio rinforzo al sistema immunitario.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 mittelgrosser Rotkohl
  • 1 Pink Lady
  • ein wenig Zitronensaft einer Zitrone
  • Olivenöl
  • weisser Balsamico Essig
  • ein wenig Salz

Zubereitung, ca. 10 Minuten

  1. Rotkohl raspeln
  2. Apfel waschen, entkernen und entweder in kleine Stücke schneiden oder raspeln.
  3. Zitronensaft über die geschnittenen oder geraspelten Äpfel geben.
  4. Olivenöl und weisser Balsamico Essig in die Salatschüssel geben.
  5. Alles vermischen und ein wenig Salz dazugeben.
Ricetta in PDF

Cucinare con Annabelle Smolders e Sina Schwery

Apfel Bliss Balls

Queste bliss balls sono molto veloci e facili da preparare. Una volta che tutti gli ingredienti sono nel frullatore, il lavoro è praticamente fatto. Le palline ... mehr

weniger

Apfel Bliss Balls

Queste bliss balls sono molto veloci e facili da preparare. Una volta che tutti gli ingredienti sono nel frullatore, il lavoro è praticamente fatto. Le palline sono ideali come piccolo spuntino tra un pasto e l’altro. Si possono portare con sé ovunque si vada e si possono anche conservare in frigorifero per qualche giorno.

Zutaten für 15 - 20 Bliss Balls

  • ½ Pink Lady
  • 75g Haferflocken
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 50g Datteln (entkernt)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung, ca. 20 Minuten

  1. ½ Pink Lady waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Apfelstücke zusammen mit ca. 50g Haferflocken, 100g gemahlenen Mandeln und 50g entkernten Datteln in eine Küchenmaschine geben.
  3. Zirka 2-5 Minuten mixen, bis sich ein klebriger Teig formt.
  4. Dann die übrigen 25g Haferflocken, eine Prise Zimt und eine Prise Salz beigeben und kurz weitermixen.
  5. Mit sauberen Händen Bällchen rollen. Die Bällchen nach Belieben in gemahlenen Mandeln wälzen.
  6. Die Apfel Bliss Balls im Kühlschrank aufbewahren. Dort halten sie etwa eine Woche.
Ricetta in PDF

Cucinare con Nadja Zimmermann e Sina Schwery

Apfel-Schinken-Käse-Toast

Questo toast al prosciutto e formaggio richiede solo pochi ingredienti. Ed è pronto nel piatto in circa 15 minuti! La Pink Lady offre un meraviglioso sapore fru ... mehr

weniger

Apfel-Schinken-Käse-Toast

Questo toast al prosciutto e formaggio richiede solo pochi ingredienti. Ed è pronto nel piatto in circa 15 minuti! La Pink Lady offre un meraviglioso sapore fruttato. La ricetta offre anche l’opportunità di utilizzare il pane raffermo o il formaggio avanzato. Il pasto ideale quando il tempo è fondamentale.

Zutaten für 4 Toasts

  • Frisches Brot oder Toastbrot
  • Bergkäse, Käsescheiben oder Käsesorte je nach Vorlieben
  • 4 Scheiben Schinken
  • ½ Pink Lady Apfel

Zubereitung, ca. 15 Minuten

  1. Vier Scheiben Brot schneiden oder vier Toastscheiben bereitlegen.
  2. Jeweils eine Scheibe Schinken auf den Brotscheiben verteilen.
  3. Apfel in dünne Scheiben schneiden und fächerförmig auf den Schinken legen.
  4. Käse über den Brotscheiben raspeln oder jeweils eine Käsescheibe auf das Brot legen.
  5. Jeweils einen Thymianzweig auf jede belegte Brotscheibe legen.
  6. Belegte Brotscheiben bei 220 Grad für zirka 10 Minuten in den vor geheizten Ofen schieben.
Ricetta in PDF

Cucinare con Gloria Sommer e Sina Schwery

Apfeltaschen

Queste deliziose torte di mele sono molto facili da preparare. Tutto ciò che serve sono due Pink Lady, della pasta sfoglia e qualche altro piccolo ingrediente. ... mehr

weniger

Apfeltaschen

Queste deliziose torte di mele sono molto facili da preparare. Tutto ciò che serve sono due Pink Lady, della pasta sfoglia e qualche altro piccolo ingrediente. Le mele a fette non sono precotte, ma vengono cotte al momento nel forno. Dopo circa 20 minuti di cottura, il delizioso dessert è pronto!

Zutaten für 4 Portionen

  • 1x Blätterteig rechteckig
  • 4 EL Brauner Zucker
  • 4 EL Haselnüsse gemahlen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1-2 TL Zimt
  • 1 Eigelb
  • 1-2 EL Milch
  • 2 Pink Lady Äpfel

Zubereitung, ca. 35 Minuten (inklusive Backzeit)

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Äpfel schälen, entkernen, in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Zitronensaft, gemahlene Haselnüsse, Brauner Zucker und Zimt zu den Äpfeln geben und alles gut miteinander vermengen.
  4. Blätterteig auswallen und dann in 8 Quadrate schneiden.
  5. Eigelb mit Milch vermischen.
  6. Auf der oberen Hälfte der Quadrate die Ränder mit Eigelb bestreichen und dann jeweils 1-1.5 EL von der Apfelfüllung geben.
  7. Die untere Hälfte des Teiges 5mal horizontal einritzen, damit die Apfeltaschen beim Backen ein schönes Muster haben, danach diese Hälfte nach oben klappen und die Ränder gut aneinander andrücken.
  8. Die Apfeltaschen mit Eigelb bestreichen und dann für 20-25 Minuten backen.
Ricetta in PDF

Cucinare con Annebelle Smolders e Sina Schwery

Kürbis-Apfel-Suppe

Una rivisitazione diversa della classica zuppa di zucca. Questa volta, nella zuppa sono incluse anche le mele. Il risultato è un sapore fruttato e acidulo. La P ... mehr

weniger

Kürbis-Apfel-Suppe

Una rivisitazione diversa della classica zuppa di zucca. Questa volta, nella zuppa sono incluse anche le mele. Il risultato è un sapore fruttato e acidulo. La Pink Lady esalta particolarmente il sapore della mela! Decorata a piacere, la zuppa è anche una festa per gli occhi. È affascinante quello che si può fare con le mele.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Pink Ladies
  • 500 g Kürbisfruchtfleisch (Hokkaido)
  • ½ - 1 Chilischote
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 750 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Sojarahm
  • 1 Prise Zimt
  • Etwas Öl zum Andünsten
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung, ca. 40 Minuten

  1. 2 Pink Ladies waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Den Kürbis ebenfalls waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden (500g Fruchtfleisch). Äpfel und Kürbis nicht schälen.
  2. ½–1 Chilischote waschen, entkernen und in schmale Streifen scheiden. 1 rote Zwiebel schälen und klein hacken. 2 Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.
  3. Etwas Öl in einem grossen Topf erwärmen. Chilischote, Zwiebel und Knoblauch hineingeben und unter Rühren andünsten. Dann die Kürbis- und Apfelstücke beigeben. Ein paar Minuten unter Rühren weiterdünsten.
  4. Mit 750ml Gemüsebouillon ablöschen und zum Kochen bringen. Den Topf mit einem Deckel zudecken, dabei eine Spalte offenlassen. Die Suppe bei tiefer bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Kürbisfruchtfleisch weich ist (mit einer Gabel kontrollieren).
  5. 100ml Sojarahm und eine Prise Zimt beigeben. Die Suppe mit einem Pürierstab / Stabmixer cremig pürieren. Schliesslich mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ricetta in PDF

Cucinare con Moana Werschler e Sina Schwery

Marroni-Risotto mit karamellisiertem Apfel

Veloce da preparare e tutto in una sola pentola. Questo risotto alle castagne è perfetto per un pranzo delizioso. A seconda della stagione, è possibile utilizza ... mehr

weniger

Marroni-Risotto mit karamellisiertem Apfel

Veloce da preparare e tutto in una sola pentola. Questo risotto alle castagne è perfetto per un pranzo delizioso. A seconda della stagione, è possibile utilizzare un ingrediente diverso al posto delle castagne. La Pink Lady caramellata conferisce al risotto un sapore speciale. Questa ricetta è ideale per la cucina vegetariana e vegana.

Zutaten für 4 Portionen

  • 400g Risottoreis
  • 1l Bouillon
  • 1.5dl Weisswein
  • 150g Marroni
  • 1 Zwiebel
  • Rapsöl zum Anbraten
  • 2 EL Olivenöl
  • Parmesan nach Belieben
  • 1 Pink Lady Apfel
  • 2 EL Reissirup

Zubereitung, Dauer ca. 12 Minuten

  1. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Bouillon zubereiten und heiss beiseite stellen.
  2. In einer Pfanne Rapsöl heiss werden lassen und mit der Zwiebel anbraten. Den Reis dazu geben, kurz umrühren und mit dem Weisswein ablöschen, die Hälfte der Bouillon dazugeben. Die Marroni grob hacken und mitkochen.
  3. Nun nach und nach etwas Bouillon beigeben und den Reis auf niedriger Stufe nach Anweisung köcheln
  4. Den Apfel waschen und mit der Schale in dünne Scheiben schneiden.
  5. In einer Pfanne mit dem Reissirup und wenig Wasser anbraten, so dass die Scheiben schön karamellisieren.
  6. Den Reis in Suppenteller geben und mit Marroni und dem karamellisierten Apfel dekorieren.
Ricetta in PDF

Cucinare con Moana Werschler e Sina Schwery

Apfel Cheesecake aus dem Glas

Un dessert veloce da preparare ma particolarmente gustoso. Questa cheescake in barattolo si prepara in modo semplice e veloce, senza cottura e con pochissimo zu ... mehr

weniger

Apfel Cheesecake aus dem Glas

Un dessert veloce da preparare ma particolarmente gustoso. Questa cheescake in barattolo si prepara in modo semplice e veloce, senza cottura e con pochissimo zucchero. A seconda del periodo dell’anno, si può aggiungere cannella o vaniglia. Grazie a Pink Lady, la cheescake ha un sapore paradisiaco e delizioso!

Zutaten für 6 – 8 Förmchen

  • 60 g Butterkekse (z.B. Petit Beurre Vollkorn)
  • 30 g Butter oder Kokosöl
  • 200 g Frischkäse (z.B. Philadelphia nature)
  • 150g Quark
  • 1/2 Zitrone, Saft und Abrieb der Schale oder 3 EL Zitronensaft
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 500 g Pink Lady Äpfel
  • ½ TL Zimt
  • Mandelblättchen

Zubereitung, ca. 10 Minuten

  1. Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit wenig Wasser in einer Pfanne aufkochen. Mit Zimt abschmecken. Ca. 10 Minuten köcheln, dann ab kühlen lassen. Die Äpfel sollten noch knapp ihre Form haben.
  2. Die Kekse zerbröckeln und in einen Beutel geben, mit einem Nudelholz klein zerbröseln. Die Krümel sollten sehr fein sein. Das Öl / Butter schmelzen und in einer Schüssel mit den Krümeln zu einer Art Teig vermischen. Ist er zu trocken, wenig Wasser oder Milch dazugeben, bis es passt. In ca. 6-8 Förmchen verteilen und festdrücken.
  3. Den Frischkäse, Quark, Zitrone und Vanillezucker miteinander ver mischen, abschmecken. Auf die Gläser verteilen. Zuoberst die Äpfel darüberg eben und kühl stellen. Mit Mandelblättchen dekorieren.
Ricetta in PDF

Cucinare con Zoe Torinesi e Kerstin Cook

Apple Crumble im Apfel

Questo crumble di mele è particolarmente speciale. È cotto in una mela. Oltre alla cannella e allo zucchero, al delizioso ripieno di mele viene aggiunto un gocc ... mehr

weniger

Apple Crumble im Apfel

Questo crumble di mele è particolarmente speciale. È cotto in una mela. Oltre alla cannella e allo zucchero, al delizioso ripieno di mele viene aggiunto un goccio di cognac. È sufficiente coprire il ripieno con il crumble e mettere il tutto nel forno caldo. Un delizioso dessert alle mele è così semplice.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Pink Lady Äpfel
  • 2 grosszügige EL Cognac
  • 2 TL Zucker
  • ¾ TL Zimt
  • 45 g Mehl
  • 20 g Zucker
  • 3 TL Haferflocken
  • 3 Prisen TL Salz
  • 40 g kalte Butter, in Stücken
  • etwas Butter für die Form
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Optional Vanille- oder Fior di Latte Glace

Zubereitung, ca. 50 Minuten inklusive Backen

  1. Deckel der Äpfel abschneiden, Äpfel aushöhlen (Wand von ca. 1,5 cm belassen), Kerngehäuse entfernen und das Innere der Äpfel in kleine Stücke schneiden.
  2. Apfelstücke in einer Schüssel mit Cognac, Zucker und Zimt vermengen. Die Mischung wenn möglich eine halbe Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200C Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Backform mit Butter einfetten.
  3. Apfelstücke in die Äpfel füllen. Danach die Äpfel in die Backform legen.
  4. Mehl, Zucker, Haferflocken und Salz in einer Schüssel vermengen.
  5. Die Butter in Stücken beigeben und mit den trockenen Zutaten «verzupfen», sodass sich einzelne Mehlstränge und Knödeli bilden.
  6. Die Streusel nun über den Äpfeln verteilen und diese ca. 25 Minuten backen, bis der Crumble goldbraun ist.
  7. Äpfel Mit etwas Puderzucker bestreuen. Warm und mit Vanille- oder Fior di Latte Glace servieren.
Ricetta in PDF

Cucinare con Zoe Torinesi e Kerstin Cook

Avocado-Apfel-Salat

Un’insalata sana, facile e veloce da preparare. Per l’insalata di avocado e mele è importante utilizzare una mela che sia croccante, saporita e dolc ... mehr

weniger

Avocado-Apfel-Salat

Un’insalata sana, facile e veloce da preparare. Per l’insalata di avocado e mele è importante utilizzare una mela che sia croccante, saporita e dolce. Cosa c’è di meglio di una vera Pink Lady! Un po’ di peperoncino è necessario per aggiungere un po’ di calore. La ricetta è vegana e molto saziante.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Avocados, in mundgerechten Stücken
  • 4 kleine Pink Lady Äpfel, in mundgerechten Stücken
  • 2 kleinen Schalotten, in feinen Streifen
  • Olivenöl
  • etwas Limettensaft
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Chilipulver

Zubereitung, Dauer ca. 12 Minuten

  1. Avocados, Äpfel und Schalotten in einer Schüssel vermischen.
  2. Olivenöl und Limettensaft hinzufügen.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver vermengen und abschmecken.
Ricetta in PDF

Cucinare con Zoe Torinesi e Kerstin Cook

Apfel-Randen-Ingwer-Smoothie

Questa bomba di vitamine fornisce al corpo molta energia! Per rendere il frullato davvero sano, non ci sono zuccheri aggiunti. Poiché in Svizzera la barbabietol ... mehr

weniger

Apfel-Randen-Ingwer-Smoothie

Questa bomba di vitamine fornisce al corpo molta energia! Per rendere il frullato davvero sano, non ci sono zuccheri aggiunti. Poiché in Svizzera la barbabietola e le mele sono disponibili tutto l’anno, il frullato può essere consumato tutto l’anno. Provatelo!

Zutaten für 3 - 4 Gläser

  • 1 grosser Pink Lady Apfel, geviertelt
  • 150 g gekochte Rande
  • 1 ca. 5 cm langes Stück frischer Ingwer, geschält
  • etwas Honig oder Agavendicksaft
  • 1 Zitrone, geschält
  • 2-3 Gläser Wasser

Zubereitung, ca. 10 Minuten

  1. Alles zusammen in ein Mixerglas geben und so lange mixen, bis keine Stücke mehr zu sehen sind. Sollte der Smoothie noch zu dickflüssig sein, einfach etwas mehr Wasser beigeben.
Ricetta in PDF

Cucinare con Zoe Torinesi e Kerstin Cook

Apfelrosen

Come tutti sappiamo, si mangia con gli occhi. In questo video, imparerete a preparare le famose rose di mele. È molto più facile di quanto si pensi. Bastano due ... mehr

weniger

Apfelrosen

Come tutti sappiamo, si mangia con gli occhi. In questo video, imparerete a preparare le famose rose di mele. È molto più facile di quanto si pensi. Bastano due o tre mele Pink Lady, della pasta sfoglia e qualche altro piccolo ingrediente. Prepararle è divertente e il risultato finale è qualcosa di cui andare fieri!

Zutaten für 7 Apfelrosen

  • 2-3 Pink Lady Äpfel
  • 1 Blätterteig, rechteckig
  • Konfitüre nach Wahl
  • gemahlene Haselnüsse, alternativ Kokosraspeln
  • Zucker & Zimt zum Bestreuen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung, ca. 50 Minuten inklusive Backen

  1. Äpfel halbieren und in feine Spalten hobeln.
  2. Den Blätterteig auslegen und auf der breiten (also kürzeren) Seite in 7 gleichmässige Streifen schneiden.
  3. Die Streifen mit Konfitüre bestreichen und mit gemahlenen Haselnüssen oder Kokosraspeln bestreuen. Die Apfelspalten darauflegen und mit Zucker & Zimt bestreuen
  4. Die Streifen vorsichtig aufrollen, danach in ein gebuttertes und gemehltes Muffinblech setzten und bei 170 Grad Umluft in der unteren Ofenhälfte 30-35 Min. backen.
  5. Apfelrosen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Ricetta in PDF

Una visita a Alina Russ da Lola’s Kitchen

Apfel-Zimt Raw Cake

La torta vegana cruda di mele e cannella di Alina Russ ha un sapore paradisiaco e delizioso grazie all’agrodolce delle Pink Ladies. Provate subito la rice ... mehr

weniger

Apfel-Zimt Raw Cake

La torta vegana cruda di mele e cannella di Alina Russ ha un sapore paradisiaco e delizioso grazie all’agrodolce delle Pink Ladies. Provate subito la ricetta e deliziate i vostri ospiti con questo originale dessert!

Zutaten für einen Kuchen mit 16cm Durchmesser

  • 125g Haferflocken glutenfrei
  • 50g Dattelmasse
  • 60g Hafermilch
  • 5g Mohn
  • 1x Zitronenabrieb
  • 350g Cashewkerne
  • 400g Wasser
  • 50g Zitronensaft
  • 60g Apfelsaft naturtrüb
  • 60g Kokosöl
  • 60g Kakaobutter
  • 2Pr. Zimt gemahlen
  • 400g geschälte Pink Lady
  • 50g Zitronensaft
  • 80g Kokosblütenzucker
  • 1Pr. Zimt
  • 60g ungezuckerte, getrocknete Cranberrys
  • 0.5Stk. Vanilleschote
  • 3g Maizena
  • 120g Apfelsaft
  • 2g vegane Gelatine

Zubereitung, ca. 25 Minuten (ohne Backzeiten)

  1. Die Cashewkerne und das Wasser zusammen mischen und über Nacht einweichen.
  2. Für das Kompott die Äpfel in kleine Würfel schneiden, ca. 8 mm Seitenlänge, dann zusammen mit den Cranberrys, Zitronensaft, Kokosblütenzucker und Zimt & Vanille kochen, bis die Äpfel weich sind.
  3. Maizena und die vegane Gelatine im Apfelsaft einweichen und der Masse beigeben, einmal aufkochen, dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  4. Für den Boden alle Zutaten in einer Schüssel zusammenmischen. Einen Ring 16 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den «Teig» gleichmässig verteilen & gut andrücken.
  5. Für die Füllung die eingeweichten Cashewkerne ableeren und nochmals gründlich waschen. Kokosöl und Kakaobutter im Topf erwärmen, bis alles aufgelöst ist. Dann alle Zutaten der Füllung miteinander mit einem Stabmixer mixen, bis eine homogene glatte Masse entsteht.
  6. Ca 1/3 der Masse auf den Boden streichen, in der Mitte eine grosse Mulde bilden und ca. die Hälfte des Kompotts einfüllen. Kurz einfrieren, damit alles fest wird. Dann die restliche Füllung auf dem Kuchen verteilen, glattstreichen und einfrieren.
  7. Den gefrorenen Kuchen ausformen, das restliche Kompott auf den Kuchen geben und ihn damit «glasieren». Mit frischen Apfelschnitzen und karamellisierten Nüssen ausgarnieren.
Ricetta in PDF

Una visita a Alina Russ da Lola’s Kitchen

Apple Pie Granola

Avete voglia di una granola diversa, con croccanti signore rosa? Allora date un’occhiata a come Alina prepara questa granola vegana. ... mehr

weniger

Apple Pie Granola

Avete voglia di una granola diversa, con croccanti signore rosa? Allora date un’occhiata a come Alina prepara questa granola vegana.

Zutaten für 6 Portionen

  • 500g Haferflocken glutenfrei
  • 120g Baumnusskerne
  • 15g Zimt gemahlen
  • 3g Muskat gemahlen
  • 160g Agavensirup
  • 160g Kokosöl
  • 10g Chiasamen
  • 100g Apfelwürfel
  • 400g Pink Ladys (Chips) ergibt zirka 180g getrocknete Chips

Zubereitung, ca. 20 Minuten (ohne Backzeiten)

  1. Die Äpfel (Chips) mit dem Entkerner vom Kerngehäuse befreien und in zirka 5mm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Blech geben und im Ofen bei 180°C zirka 7min backen und danach bei 60°C zirka 4h trocknen. Abkühlen lassen und in grobe Stückchen schneiden/brechen.
  2. Den Apfel für die Apfelwürfel schälen und mit dem Messer in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit den restlichen Zutaten mischen und am Schluss die Apfelchips dazugeben und noch einmal vorsichtig mischen.
  3. Auf ein Blech geben und im Ofen bei 160°C zirka 25-35min backen.
  4. Auskühlen lassen und in Gläser füllen und kühl und trocken aufbewahren.