KOCHSTUDIO
Fantastische Rezepte mit Pink Lady

This post is also available in: Français (Französisch)

Pink Lady eignen sich besonders gut als Zutaten für leckere Speisen und Drinks. Denn zum Kochen soll man nur das Beste vom Besten verwenden. Im Kochstudio lernen Sie immer wieder neue schmackhafte Rezepte mit Pink Lady kennen. Schauen Sie sich die Videos an und probieren Sie die neuen Rezepte gleich selber aus.

Falls Sie selber Ideen zum Kochen mit Pink Lady haben, so senden Sie uns jetzt gleich Ihre Rezeptidee an contact@pinklady.ch. Vielleicht erscheint Ihre Eigenkreation ja bald in einer speziellen Folge des Kochstudios oder Sie sind sogar selber zu Gast im Studio um die Zubereitung des eigenen Menüs zu präsentieren. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt! Natürlich freuen wir uns auch auf Feedback zu den Rezepten.
Viel Spass beim Kochen – Zum Glück gibt’s Pink Lady!

Kochen mit ... Zoe Torinesi
und Kerstin Cook

Apple Crumble im Apfel

Ihr bekommt Besuch und sucht ein schnelles und total gutes Rezept für den Nachtisch? Da hat Pink Lady genau das Richtige für dich – einen schnellen Apfel Crumble! Das Rezept geht nicht nur flott, sondern ist auch ohne viel Kochkenntnisse zu backen und sieht super aus. Damit könnt ihr eure Gäste bestimmt überraschen.

 

Zutaten für 4 Portionen

Äpfel und Füllung

– 4 Pink Lady Äpfel

– 2 grosszügige EL Cognac

– 2 TL Zucker

– 3/4 TL Zimt

 

Crumble

– 45 g Mehl

– 20 g Zucker

– 3 TL Haferflocken

– 3 Prisen Salz

– 40 g kalte Butter, in Stücken

 

Zusätzlich

– etwas Butter für die Form

– Puderzucker zum Bestreuen

– Optional Vanille- oder Fior di Latte Glace

 

Zubereitung, ca. 40 Minuten inklusive Backen

1. Deckel der Äpfel abschneiden, Äpfel aushöhlen (Wand von ca. 1,5 cm belassen), Kerngehäuse entfernen und das Innere der Äpfel in kleine Stücke schneiden.

2. Apfelstücke in einer Schüssel mit Cognac, Zucker und Zimt vermengen. Die Mischung wenn möglich eine halbe Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Backform mit Butter einfetten.

3. Apfelstücke in die Äpfel füllen. Danach die Äpfel in die Backform legen.

4. Mehl, Zucker, Haferflocken und Salz in einer Schüssel vermengen.

5. Die Butter in Stücken beigeben und mit den trockenen Zutaten «verzupfen», sodass sich einzelne Mehlstränge und Knödeli bilden.

6. Die Streusel nun über den Äpfeln verteilen und diese ca. 25 Minuten backen, bis der Crumble goldbraun ist.

7. Äpfel mit etwas Puderzucker bestreuen. Warm und mit Vanille- oder Fior di Latte Glace servieren.

 

Musik: All Good In The Wood von Audionautix ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution“ (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Künstler: http://audionautix.com/

Rezept als PDF
Kochen mit … Zoe Torinesi
und Kerstin Cook

Avocado-Apfel-Salat

Ihr wollt eine leichte Speise für den heutigen Tag? Dann hilft euch bestimmt ein leckerer, frischer und gesunder Avocado-Apfel-Salat mit Pink Lady.

 

Zutaten für 4 Portionen

– 4 Avocados, in mundgerechten Stücken

– 4 kleine Pink Ladys, in mundgerechten Stücken

– 2 kleine Schalotten, in feinen Streifen

– Olivenöl

– etwas Limettensaft

– Salz und Pfeffer aus der Mühle

– etwas Chilipulver

 

Zubereitung, ca. 12 Minuten

1. Avocados, Äpfel und Schalotten in einer Schüssel vermischen.

2. Olivenöl und Limettensaft hinzufügen.

3. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver vermengen und abschmecken.

 

Tipp: Wer mag, kann noch etwas Feta zerbröseln und beifügen, in diesem Falle vorher etwas weniger Salz beigeben, da Fetakäse ziemlich salzig schmeckt.

 

Musik: All Good In The Wood von Audionautix ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution“ (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Künstler: http://audionautix.com/

Rezept als PDF
Kochen mit … Zoe Torinesi
und Kerstin Cook

Apfel-Randen-Ingwer Smoothie

Viele Vitamine und eine ausgewogene Ernährung sind für die Gesundheit besonders wichtig. Probieren Sie diesen fantastischen Smoothie und stärken Sie damit Ihr Immunsystem.

 

Zutaten für 3 – 4 Smoothies

– ein grosser Pink Lady Apfel, geviertelt

– 150 g gekochte Randen

– 1 ca. 5 cm langes Stück frischer Ingwer, geschält

– etwas Honig oder Agavendicksaft

– 1 Zitrone, geschält

– 2 – 3 Gläser Wasser

 

Zubereitung, ca. 10 Minuten

Alles zusammen in ein Mixerglas geben und so lange mixen, bis keine Stücke mehr zu sehen sind. Sollte der Smoothie noch zu dickflüssig sein, einfach etwas mehr Wasser beigeben.

 

Musik: All Good In The Wood von Audionautix ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution“ (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Künstler: http://audionautix.com/

Rezept als PDF
Kochen mit … Zoe Torinesi
und Kerstin Cook

Apfelrosen

Verwöhnen Sie Ihren Liebsten oder Ihre Liebste mit diesem einfachen aber sehr leckeren Rezept. Im Handumdrehen zaubern Sie mit Pink Ladys diese köstlichen Apfelrosen.

 

Zutaten für 7 Apfelrosen

– 2 – 3 Pink Lady Äpfel

– 1 Blätterteig, rechteckig

– Konfitüre nach Wahl

– gemahlene Haselnüsse, alternativ Kokosraspeln

– Zucker und Zimt zum Bestreuen

– Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung, ca. 50 Minuten inklusive Backen

1. Äpfel halbieren und in feine Spalten hobeln.

2. Den Blätterteig auslegen und auf der breiten (also kürzeren) Seite in 7 gleichmässige Streifen schneiden.

3. Die Streifen mit Konfitüre bestreichen und mit gemahlenen Haselnüssen oder Kokosraspeln bestreuen. Die Apfelspalten darauflegen und mit Zucker und Zimt bestreuen.

4. Die Streifen vorsichtig aufrollen, danach in ein gebuttertes und gemehltes Muffinblech setzten und bei 170 Grad Umluft in der unteren Ofenhälfte 30-35 Min. backen.

5. Apfelrosen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Musik: All Good In The Wood von Audionautix ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution“ (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Künstler: http://audionautix.com/

Rezept als PDF