Erfolgsstory
Kometenhafter Aufstieg zum Lieblingsapfel

This post is also available in: Français (Französisch)Italiano (Italienisch)

Pink Lady® hat als Lieblingsapfel der Schweizer einen kometenhaften Aufstieg hinter sich. Was in Australien seinen Anfang nahm, hat sich inzwischen auch auf heimischen Feldern etabliert. Nahezu 100 % dieser besonderen pinkfarbenen Äpfel stammen aus Schweizer Anbau. Pink Lady® ist knackig, saftig und schmeckt süss-säuerlich, mit intensiven Aromen von Walderdbeeren und Vanille.

 

Die Erfolgsgeschichte der Königin unter den Äpfeln begann im Jahre 1973 in Westaustralien. Als Pink Lady durch eine Zufallskreuzung zwischen den Sorten Lady Williams und Golden Delicious geboren wurde. Die neue Sorte eroberte von Anfang an den Gaumen und die Herzen der Konsumenten. Mit ihrem ausgewogenen Zucker-Säuregehalt und ihrem feinen, aromatischen Geschmack scheint es, als ob Pink Lady der direkte Nachfahre vom Paradiesapfel ist, mit dem Eva Adam verführte. Pink Lady ist knackig, saftig und einfach köstlich und sündhaft gut.

 

Pink Lady Lieblingsapfel der Schweizer

Pink Lady ist für alle ein Genuss. Degustationen bestätigen, dass Pink Lady bei allen Konsumentengruppen äusserst beliebt ist. Egal welchen Alters, Geschlechts und ganz egal ob die Testperson süsse oder eher säuerliche Äpfel bevorzugt. Die steigenden Verkaufszahlen in der Schweiz zeigen deutlich, wie Pink Lady die Schweizer Gaumen einnimmt.

 

Perfekt für den Hunger zwischendurch

Pink Lady ist perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Auf der Arbeit, vor dem Fernseher oder nach dem Sport. Pink Lady ist einfach überall zu geniessen. Lassen auch Sie sich verführen.